Trägerschaft

Bis zur Übernahme der Stiftungsaufsicht durch den Landkreis Miltenberg hatte der jeweilige Hausgeistliche die Verwaltung des Hauses inne. Die Bewohner des Hauses wurden bis 1982 von den Schwestern des katholischen Ordens "Maria Stern" betreut. Die "Rohe'sche Altenheim-Stiftung" ist heute als selbstständige und gemeinnützige Stiftung eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Dem Kreisausschuss des Landkreises Miltenberg ist die Stiftungsaufsicht übertragen. Vorsitzender der Stiftung ist der jeweilige Landrat, derzeit Herr Landrat Jens Marco Scherf, dem die Belange der Rohe'schen Altenheim-Stiftung immer sehr am Herzen liegen.

LRSchirm

Herr Landrat Scherf wird von Bewohnerinnen und Bewohner der Rohe'schen Altenheim-Stiftung als neuer Schirmherr begrüßt.

LRWB

Herr Landrat Scherf bei seinem Erstbesuch auf einem von vier Wohnbereichsstützpunkten.

 

Seit 1989 ist die Rohe'sche Altenheim-Stiftung zudem als korporatives Mitglied dem Caritasverband für die Diözese Würzburg angeschlossen, dessen Leistungen wir somit in Anspruch nehmen dürfen.
Landratsamt Miltenberg